Container

Auf dieser Seite finden Sie die gängigsten Luftfrachtcontainer und Luftfrachtpalletten, die sog. Unit Load Devices (ULD). Durch die Verwendung genormter ULDs ist es möglich, große Gütermengen zu bündeln. Auf diese Weise werden bei der Verladung Personalkosten und Zeitaufwand gespart.

Hergestellt werden ULD-Palletten und ULD-Container aus Aluminiumblech  und Profilen/Profilrahmen, die es durch ihre genormte Bauweise ermöglichen, dass z.B. Frachtnetze im Flugzeug direkt einrasten oder schwere Frachtstücke problemlos fixiert werden können.

Die verschiedenen Container und Palletten haben ihre eigenen IATA-Codes, durch die sie eindeutig identifiziert werden können. Luftfrachtpalletten und -container sind für unterschiedliche Flugzeugtypen geeignet, auch das muss bei der Auswahl beachtet werden. Aus diesem Grund sind die kompatiblen Flugzeugtypen ebenfalls Bestandteil der Liste.

LD3 container AKE/AVE

Type LD3 container
Code AKE / AVE
Base dim. outside 1,5 x 1,5 m
Height outside 1,6 m
Useable volume 3 m³
Dimensions inside 1,4 x 1,4 x 1,5 m
Acceptable for A300, A310, A330, A340, B747-200F, B747-400, B767-400, B767(DE), MD11F

Standard pallet

Type standard pallet
Code PAG, PAJ
Dimensions 3,1 x 2,2 m
Useable loading area 3 x 2,1 m
Acceptable for A300, A310, A330, A340, B747-200F, B747-400, MD11F

10ft pallet

Type 10ft pallet
Code PQP, PMC
Dimensions 3,1 x 2,4 m
Useable loading area 3 x 2,3 m
Acceptable for A300, A310, A330, A340, B747-200F, B747-400, MD11F

20ft pallet

Type 20ft pallet
Code PGE
Dimensions 6 x 2,4 m
Useable loading area 5,9 x 2,3 m
Acceptable for B747-200F, MD11F

*Bitte beachten Sie: Diese Ladeangaben beziehen sich nur auf das Equipment. Die Einschränkungen für den Straßenverkehr variieren von Land zu Land, so dass Sie sich wegen der maximalen Beladung Ihrer Container an Ihr örtliches Röhlig Büro wenden sollten. Bitte beachten Sie, dass Röhlig keine Haftung für die obigen Angaben übernimmt.