Ausbau der globalen Kontraktlogistik

Bremen/Johannesburg. Anlässlich des Tags der Logistik am 19. April 2018 hat Röhlig Logistics Einblick in seine wachsende Kontraktlogistiksparte gegeben. Stellvertretend für das globale Röhlig-Netzwerk öffnete die südafrikanische Tochtergesellschaft Röhlig-Grindrod, in Kooperation mit der Deutschen Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika, die Tore ihres neueröffneten Lagers in Johannesburg für Besucher aus diversen Industriezweigen.

Weltweite Services von Röhlig Kontraktlogistik

Das Lager in Johannesburg ist Bestandteil von Röhligs globaler Kontraktlogistikeinheit. Harald Schefft, Director Global Contract Logistics: “Unser Kontraktlogistik-Team entwickelt Konzepte, die genau auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten sind und koordiniert ihre weltweite Umsetzung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei Kosten zu reduzieren und so die Gesamtleistung ihrer Logistik zu verbessern.“
Röhlig bietet seinen Kunden ein globales Netzwerk aus aktuell rund 25 Lagern, mit einer Gesamtfläche von 300.000m2. „Wir dehnen unsere weltweite Präsenz im Bereich Kontraktlogistik permanent aus. 2017 haben wir, neben der Anlage in Johannesburg, Südafrika, neue Lager in Frankreich, Neuseeland und Singapur eröffnet. Angetrieben vom wachsenden Onlinehandel und dem damit einhergehenden Bedarf nach kurzen Lieferzeiten erlebt die weltweite Kontraktlogistik aktuell eine starke Wachstumsphase. Wir passen unser globales Profil entsprechend an den Markt an”, erklärt Harald Schefft.

Lager Johannesburg von Röhlig-Grindrod South Africa

Das neue Lager in Johannesburg ist das Herzstück der Lagerdienstleistungen von Röhlig-Grindrod in Südafrika. Eröffnet 2017, entspricht das Lager dem neuesten Stand der Technik. Es bietet 21.000m2 Lagerfläche und 27.300 Palettenstellplätze. Ross Marlton, General Manager Contract Logistics bei Röhlig-Grindrod: “Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes Konzept und kombinieren unsere Infrastruktur mit der führenden Technologie im Bereich Warehouse-Management-Systeme. Wir tragen der Individualität und Dynamik jedes unserer Kunden Rechnung.“

Download PDF

Download Bilder:

Bild 1: Ross Marlton, Röhlig-Grindrod General Manager Contract Logistics, führt Kunden und Gäste durch das Lager
Bild 2: Tour für Kunden und Gäste durch das Lager, geführt von Ross Marlton, Röhlig-Grindrod General Manager Contract Logistics
Bild 3: Kunden und Gäste während der Veranstaltungsbeiträge im Lager

Download Überblick: Röhlig Contract Logistics

Download Flyer: Lager in Johannesburg von Röhlig-Grindrod