Incoterms 2010

Die Neuerungen auf einen Blick:

Ab dem 1. Januar 2011 treten weltweit überarbeitete Incoterms in Kraft. Nachstehend eine Zusammenfassung aller relevanten Informationen und Neuerungen für Sie – auf einen Blick:

• Künftig wird es statt 13 nur mehr 11 Klauseln geben.

• Diese 11 Klauseln sind in zwei Kategorien unterteilt worden:
   - Klauseln für alle Transportarten: EXW, FCA, CPT, CIP, DAT, DAP, DDP
   - Klauseln für den See- und Binnenschiffstransport: FAS, FOB, CFR, CIF

• Die Incoterms DAT und DAP ersetzen die bisherigen Klauseln DEQ, DAF, DES und DDU.

• Gemäß den Incoterms 2010 gilt die Ware bei den Klauseln FOB, CFR und CIF als geliefert, sobald sie an Bord des Schiffes ist und nicht wie bisher über der Schiffsreling.

Die Incoterms können laut ICC sowohl in nationalen als auch in internationalen Kaufverträgen angewendet werden.

Zu Ihrem lokalen Röhlig Ansprechpartner gelangen Sie hier Kontakt.  

To top

To top

Quelle: Incoterms 2010 by International Chamber of Commerce

Die Incoterms® werden von der International Chamber of Commerce (ICC) herausgegeben. Nur die von der ICC herausgegebene Textfassung ist verbindlich!